Gewerbegebiete

Gewerbegebiet Schirnding Nord
Das Gewerbegebiet Schirnding Nord liegt am nördlichen Ortsrand von Schirnding, direkt an der Bundesstraße 303, mit Anschluss zur künftigen Autobahnverbindung Prag – Eger – A93. Baurechtlich gesehen handelt es sich um ein Gewerbegebiet nach §8 BauNV. Die noch bebaubare Fläche beträgt ca. 30.000 qm. Die Grundstücke sind größtenteils sofort verfügbar.

Bitte auf das Bild klicken, um den Bebauungsplan zu öffnen (pdf 4,0 MB)
Gewerbegebiet-Schirnding-Nord

Preise

Grundpreis auf Anfrage

Angaben zu den Grundstücken

Bebauungsstatus unbebaut
Gesamtfläche ca. 30.000 qm (mit Baurecht)
derzeitige Nutzung Wiese
Relief eben
Bodenmaterial Schilf, Sand, schwach ronig
Grundwassertiefe nicht angetroffen bis 4 Meter Tiefe

Erschließung

Erschließung voll erschlossen
Gleisanschluss nicht zu erwarten
Straßenerschließung vorhanden
Wasserversorgung vorhanden ESM Selb – Marktredwitz
Abwasserbeseitigung vorhanden gKU Abwasserbeseitigung Hohenberg/Schirnding
Stromversorgung vorhanden Bayernwerk AG
Gasversorgung vorhanden ESM Selb – Marktredwitz

Flächennutzungsplan

Fassung vom:
rechtswirksam seit:
rechtswirksame Änderung:
14. Mrz 1961
10. Mrz 1961
20. Nov 2001

Entfernungen

Ortsmitte 0,5 km
Bahnhof 1,0 km
Bushaltestelle 0,5 km
Bundesstraße 0,1 km (B 303)
Autobahn 9,0 km (A 93)